Startseite

Sie sind hier

Startseite

Polizei

VU mit Kind - Erste Hilfe

Noch während der Ausfahrt der Fahrzeuge zur vorhergehende Einsatzstelle erreichte eine weitere Einsatzmeldung die Feuerwache. Gegenüber der Wache wurde ein Unfall mit Kind gemeldet. Die Besatzung des ausrückenden ELW und DLK übernahmen sofort den Auftrag. Ein Rettungssanitäter der Feuerwehr übernahm die Betreuung der Person bis zum Eintreffen des RTW.

Ölspur

Wegen Geringfügigkeit mußte die Feuerwehr nicht tätig werden.

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Nach einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem LKW wurde eine Person mittels hydraulischen Rettungsgerät befreit. Die Unfallstelle wurde abgesichert und der Brandschutz sichergestellt. Des Weiteren wurde die Einsatzstelle gereinigt und ausgetretene Betriebsstoffe beseitigt. Der Patient wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Brennt Gartenhütte

Es brannte ein Komposthaufen der mit einem C-Rohr abgelöscht wurde.

Fahrzeugbrand

Es brannte im Heckbereich eines Fahrzeuges.Ein Trupp unter Atemschutz und einem C-Rohr standen in Bereitschaft.Es handelte sich um einen Kabelbrand.

Türöffnung mit Eile

Die Tür wurde geöffnet.

Schwan festgefroren

Ein Schwan sollte auf dem Langener Waldsee festgefroren sein. Noch vor dem Ausrücken kam seitens der Leitstelle die Meldung, dass das Tier wieder frei war.

Gartenhüttenbrand

Ein Entstehungsbrand in einer Gartenhütte wurde von einer anwesenden Person mittels Feuerlöscher bekämpft. Durch die Feuerwehr wurden mittels eines S - Rohres Nachlöscharbeiten durchgeführt. Die betroffene Person zog sich eine Rauchgasvergiftung zu und wurde vom Rettungsdienst versorgt.

Ölspur

Eine mehrere hundert Meter lange Ölspur wurde von der Feuerwehr beseitigt.

Flächenbrand

Es brannten ca. 20 m² Grasfläche. Das Feuer wurde mittels eines S - Rohres gelöscht.

Seiten