Startseite

Sie sind hier

Startseite

Polizei

PKW-Brand

Das Feuer wurde mit Hilfe der Schnellangriffseinrichtung gelöscht.

Feuer in einer Spedition

Auf dem Gelände einer Firma brannten eine überdachte Lagerfläche, mehrere Anhänger, Trailer, Container und LKW´s. Das Feuer drohte auf zwei Lagerhallen und ein Wohngebäude überzugreifen. Durch die Feuerwehr wurden mehrere Hohlstrahlrohre der Größen B und C, sowie ein Wenderohr über den Teleskopmast vorgenommen. Zeitgleich konnten mehrere Fahrzeuge und Anhänger, die teilwiese vom Brand betroffen waren, entfernt werden. Des Weiteren wurde ein Wohngebäude geräumt.

Ölaustritt

Bei Abbrucharbeiten an einem Haus wurden mehrere Heizöltanks beschädigt. Daraufhin trat Heizöl aus den Tanks aus. Die Feuerwehr konnte die Leckagen stoppen und nahm ausgetretenes Heizöl mit Bindemittel auf. Weiterhin wurden ca. 500 l Heizöl aus den Tanks abgepumpt und weitere 50 Liter Gefahrgut eingesammelt.

Verkehrsunfall

Nach einem Verkehrsunfall wurden auslaufende Betriebsmittel mit Hilfe von BioVersal beseitigt.

Kind in Fahrzeug eingeschlossen

Beim Eintreffen der Feuerwehr war das Fahrzeug bereits geöffnet und das Kind befreit.

Substanz auf der Straße

Eine Substanz wurde mit Bindemittel und BioVersal beseitigt.

Betriebsmittel beseitigen

Eine längere Betriebsmittelspur wurde mittels BioVersal beseitigt.

Feuer in Hotel

In einem Hotel brannte in einem Apartment im 8. Stock eine Küchenzeile. Der Flur im Brandgeschoss war bereites stark verqualmt. Von der Feuerwehr wurde das Hotel evakuiert und der Brand von 4 Trupps unter Atemschutz gelöscht. Der Flur und das Brandzimmer wurden entraucht. Der Rettungsdienst betreute die evakuierten Personen.

Betriebsmittel beseitigen

Ein Bus zog eine Dieselspur von der A 5 kommend bis in das Industriegebiet Neurott. Von der Feuerwehr wurde die Dieselspur beseitigt und die Straße gereinigt.

Rauch aus Gebäude

Es brannte ein Handtuch auf einer Herdplatte. Das Handtuch wurde vom Herd genommen und die Wohnung quergelüftet.

Seiten