Startseite

Sie sind hier

Startseite

Polizei

Türöffnung mit Dringlichkeit

Durch die Feuerwehr wurde ein Fenster geöffnet und in die Wohnung eingestiegen. Eine Person wurde dem Rettungsdienst übergeben.

Kellerbrand

Im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses brannte Essen auf einem Herd. Hierdurch war die Wohnung und das Erdgeschoss verraucht. Ein Trupp unter Atemschutz drang in die Wohnung ein, nahm das Essen vom Herd, schaltete diesen aus und kontrollierte den Rest der Wohnung. Noch vor Eintreffen der Feuerwehr wurde die Wohnungstür von der Polizei gewaltsam geöffnet. Des Weiteren wurden mehrere Personen von der Polizei evakuiert. Die Wohnung und der betroffene Bereich wurde durch die Feuerwehr druckbelüftet.

Wohnungsbrand

Durch einen eingeschalteten Herd , brannte in einer Wohnung eine Küchenzeile. Von der Feuerwehr wurde der Brand gelöscht und die Wohnung druckbelüftet.

Unklare Rauchentwicklung

In einem Garten brannte ein Misthaufen. Das Feuer wurde mit einem S-Rohr gelöscht.

Brandmeldeanlage ausgelöst

Auslösung der Brandmeldeanlage durch Bauarbeiten, der Bereich wurde kontrolliert.

Betriebsmittel beseitigen

Ausgetretene Betriebsmittel wurden durch die Feuerwehr beseitigt.

Brandmeldeanlage ausgelöst

Es brannte in einem Patientenzimmer. Das Feuer wurde von einem Trupp unter Atemschutz mittels eines Schaumlöschers gelöscht. Zuvor wurde der Patient vom Personal gerettet und dem Rettungsdienst übergeben. Die Station wurde druckbelüftet.

Verkehrsunfall

Nach einem Verkehrsunfall zwischen drei PKW´s wurde die Unfallstelle abgesichert, ausgeleuchtet und anschließend gereinigt. Drei verletzte Personen wurden vom Rettungsdienst versorgt.

Person in Aufzug eingeschlossen

Eine Person wurde aus dem Aufzug befreit.

Rauchentwicklung

Der Leitstelle wurde eine Rauchentwicklung zwischen Lutherplatz und Stadtkirche gemeldet. Die Feuerwehr kontrollierte den angegeben Bereich konnte aber keine Rauchentwicklung mehr feststellen.

Seiten