Startseite

Grundausbildungslehrgang absolviert

Wer in den Dienst bei der Freiwilligen Feuerwehr einsteigt, wird mit einer mindestens 2-jährigen Truppausbildung auf die grundlegenden Aufgaben im Einsatzdienst vorbereitet. Dabei beginnen die Anwärter mit dem Grundausbildungslehrgang, dessen Ablauf sich in diesem Jahr aufgrund der allgemeinen Bestimmungen bezüglich der SARS-CoV-2-Lage deutlich von den „pandemiefreien Jahren“ unterscheidet. Trotz dieser Besonderheit haben an diesem Wochenende fünf Langener Teilnehmer die Prüfungen dieses ersten Bestandteils der Truppausbildung erfolgreich absolviert und bestanden.

Drei Teilnehmer der Gruppe sind übrigens sogenannte „Quereinsteiger“: das sind Ehrenamtliche, die nicht in der Jugendfeuerwehr tätig waren und als Erwachsene die Aufgabe bei der Feuerwehr für sich entdeckt haben.

Für alle folgen nun eine 80-stündige Ausbildung am Standort und mehrere Lehrgänge, wie der Atemschutzgeräteträgerlehrgang, bis die Truppausbildung mit dem Truppführerlehrgang abgeschlossen werden kann. Wir gratulieren für das Bestehen der ersten Hürde und freuen uns auf die kommende gemeinsame Zeit!