Startseite

Lions Club unterstützt Feuerwehr-Nachwuchs

Da kommt Freude auf: Der Lions Club Langen hat der Langener Feuerwehr 4.000 Euro gespendet. Das Geld ist für die verdienstvolle Jugendarbeit der Brandschützer gedacht. Zusammen kam die stattliche Summe bei der traditionellen Tombola der Wohltätigkeitsorganisation auf dem Langener Weihnachtsmarkt. „Viele haben in den Lostopf gegriffen, als sie hörten, dass mit dem Erlös die Jugendfeuerwehr unterstützt wird“, berichtete Lions-Präsident Stefan Schmidt (Zweiter von links). Er überreichte den Scheck zusammen mit dem Sekretär der Langener Lions, Thomas Keim (links), an Stadtbrandinspektor Frank Stöcker (Dritter von links) und seinen Stellvertreter Christian Buchold. Bürgermeister Frieder Gebhardt (rechts), selbst Mitglied bei den Lions, hob die Bedeutung der Jugendfeuerwehr hervor: Wir brauchen einen gut ausgebildeten Nachwuchs, um den Brandschutz in unserer Stadt auch künftig sicherzustellen.“ Aktuell zählt die Jugendfeuerwehr 43 Mitglieder.

Text & Foto: Sorger/Stadt Langen

Lions und Feuerwehr