Startseite

Ausgedehnter Flächenbrand

Einsatz

Einsatznummer: 
294
Datum: 
23.07.2019
Einsatzstelle: 
Außerhalb
Gemeldet von: 
Leitstelle Dietzenbach

Zeiten

Beginn: 
23.07.2019
Alarmierungszeit: 
17:16
Ausgerückt / Eingetroffen: 
17:19 bis 17:21
Einsatzende: 
19:37
Einsatzbeschreibung: 

Mehrere Anrufer meldeten eine massive Rauchentwicklung am südlichen Stadtrand. Die Rauchentwicklung wurde über mehrere Landkreise hinweg wahrgenommen. Die zahlreichen Notrufmeldungen, die die Leitstelle über den Notruf 112 erreichten, ergaben teilweise widersprüchliche Lagebilder. Entgegen der Meldung, dass es sich um einen Brand auf einem Schulgelände handeln würde, welcher auf die Gebäude übergreift, handelte es sich um einen ausgedehnten Flächenbrand eines Getreidefeldes. Die teilweise mehreren Meter hohen Flammen wurden von mehreren Trupps mit insgesamt 6 D- und 3 C-Rohren bekämpft. Neben den Einsatzkräften der Feuerwehr Langen waren rund 25 Kräfte der Feuerwehr Egelsbach im Einsatz. Nach rund 30 Minuten war die Einsatzstelle unter Kontrolle. Nach einer weiteren Stunde waren die Nachlöscharbeiten beendet.

Aufgrund der initial äußerst dynamischen Lage waren die ersten Maßnahmen der Feuerwehr aus taktischer Sicht extrem wichtig. Leider wurden die Einsatzkräfte bereits in dieser wichtigen Phase, also während dem Aufbau des Brandangriffs, durch schaulustige Personen in ihrem Handeln zum Teil deutlich eingeschränkt. Hier möchten wir als Feuerwehr an die Vernunft aller appellieren. Der Bereich rund um die Einsatzfahrzeuge wird als Bewegungsfläche für die Einsatzkräfte benötigt, Schläuche müssen ausgerollt werden und nachrückende Einheiten benötigen Platz für die weitere Aufstellung. Radfahrer, Spaziergänger oder andere Verkehrsteilnehmer sollten den Bereich meiden.

FWLAngenFFeld1
FWLAngenFFeld1
FWLAngenFFeld1
FWLAngenFFeld1
FWLAngenFFeld1