Startseite

Flugzeugabsturz

Einsatz

Einsatznummer: 
226
Datum: 
30.06.2015
Einsatzstelle: 
K168, Gemarkung Egelsbach
Gemeldet von: 
Leitstelle Dietzenbach

Zeiten

Beginn: 
30.06.2015
Alarmierungszeit: 
10:50
Ausgerückt / Eingetroffen: 
10:52 bis 10:57
Einsatzende: 
19:48
Einsatzbeschreibung: 

Ein Sportflugzeug stürzte nach dem Start über der Bahnstrecke Frankfurt – Darmstadt ab und begann auf den Gleisen liegend zu brennen. Aufgrund des Unfalls riss zusätzlich eine Oberleitung ab. Des Weiteren wurde hierdurch die Böschung des Bahndamms in Brand gesetzt. Die beiden Insassen des Sportflugzeuges wurden gerettet und vor Ort medizinisch versorgt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehren Egelsbach und Langen sowie Einheiten der Flugplatz-Feuerwehr löschten die Brände an der Unfallstelle. Des Weiteren wurde der Rettungsdienst bei der Versorgung sowie dem Transport eines Patienten aus dem unwegsamen Gelände unterstützt. Dieser wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Frankfurter Klinik geflogen. Der zweite Insasse verstarb noch an der Absturzstelle.

 

Anschließend stellten die Feuerwehren Langen und Dreieich über den gesamten Zeitraum der Unfalluntersuchung und Flugzeug-Bergung den Brandschutz sicher. Letztlich unterstützten die Feuerwehren Langen, Dreieich, Neu Isenburg und Offenbach die Feuerwehr Egelsbach bei der Bergung, den Aufräumarbeiten und in der allgemeinen Infrastruktur.

 

Der Zugverkehr war während der gesamten Einsatzdauer eingestellt worden.

(Bilder von op-online)