Startseite

Sie sind hier

Startseite

RTW

VU - PKW überschlagen

Auf der Bundesautobahn hat sich eine PKW überschlagen und blieb auf dem Dach liegen. Bei dem Unfall wurden drei Personen verletzt. Die Feuerwehren Neu-Isenburg und Langen sicherten die Einsatzstelle ab und unterstützten den Rettungsdienst bei der Versorgung der Verletzten. Eine der verletzten Personen musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik transportiert werden.

Hilflose Person

Die Person wurde bis zum eintreffen des Rettungsdienstes betreut.

Person steckt in Geländer fest

Eine Person wurde mittels hydraulischem Rettungsgerät aus der Notlage befreit und dem Rettungsdienst übergeben.

Gartenhüttenbrand

Es brannte eine Gartenhütte. Diese wurde mit 2 C-Rohren gelöscht.

Notfall Türöffnung

Die Tür wurde geöffnet und der Rettungsdienst bei der Verbringung des Patienten zum Rettunswagen unterstützt.

Patientenrettung

Eine erkrankte Person wurde für den Rettungsdienst aus dem Obergeschoss mit der Drehleiter transportiert.

BMA

Auslösung der Brandmeldeanlage ohne ersichtlichen Grund, der Bereich wurde kontrolliert Fehlalarm.

Türöffnung mit Eile

Eine Wohnungstür wurde geöffnet. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

Türöffnung mit Dringlichkeit

Von der Feuerwehr wurde für den Rettungsdienst eine Türe geöffnet.

Tragehilfe für den Rettungsdienst

Die Kräfte unterstützten den Rettungsdienst bei einer Tragehilfe.

Seiten