Startseite

Sie sind hier

Startseite

Polizei

Wohnungsbrand

Es handelte sich um angebranntes Essen. Eine Person wurde aus der verrauchten Wohnung gerettet und dem Rettungsdienst übergeben. Des Weiteren wurde die Wohnung belüftet.

Brennen Mülleimer

Es handelte sich um eine böswillige Meldung.

Amtshilfe

Es wurde Amtshilfe geleistet.

Unterstützung FW Dreieich

Die Feuerwehr Dreieich wurde unterstützt.

Brennt Gartenhütte

Es brannte das Dach einer Gartenhütte. Der Brand wurde mit 2 C-Rohren und einem Trupp unter Atemschutz gelöscht.

Flächenbrand

Es brannten eine Hecke und ca.350 m² Grasfläche. Der Brand wurden mit 2 C-Rohren gelöscht.

Dachstuhlbrand

Auf einem Balkon kam es in einem Grill zu einem Fettbrand. Der Betreiber des Grills konnte den Brand mit Eintreffen der Feuerwehr selbstständig löschen. Der Grill wurde außer Betrieb gesetzt. Die Feuerwehr musste nicht weiter tätig werden.

Wasserrohrbruch

Aufgrund eines Wasserrohrbruches im Obergeschoss eines Schulgebäudes, waren mehrere Räume in drei Etagen von dem Wasserschaden betroffen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten den Bereich zunächst Spannungsfrei schalten. Im Anschluss konzentrierten sich die Maßnahmen auf die Beseitigung der Wassermassen.

Brandmeldeanlage ausgelöst

In einem Gebäude löste die automatische Brandmeldeanlage aus. Die Feuerwehr erkundete die Einsatzstelle und musste im Anschluss nicht weiter tätig werden.

Droht Ast abzustürzen

Ein Ast, welcher auf die Bundesstraße abzustürzen drohte, wurde mit der Drehleiter entfernt.

Seiten