Startseite

Sie sind hier

Startseite

NEF

Brandmeldeanlage ausgelöst

Im Bereich des Kreissaals kam es durch einen defekten Monitor zu Brandgeruch und einer Rauchentwicklung. Der Bereich wurde durch die Feuerwehr kontrolliert und quergelüftet.

Unterstützung Rettungsdienst

Der Rettungsdienst wurde bei einer Patientenrettung unterstützt.

Feuer mit Menschenleben in Gefahr

In einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus kam es aufgrund von brennenden Speisen auf dem Herd zu einer erheblichen Rauchentwicklung. Nachbarn alarmierten wegen der ausgelösten Heimrauchmelder folgerichtig die Feuerwehr über den Notruf 112. Die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei öffneten die Wohnung gewaltsam. Eine Person wurde aus dem verrauchten Bereich gerettet und dem Rettungsdienst übergeben. Die brennenden Speisen wurden abgelöscht. Anschließend wurde die Wohnung belüftet.

Tür öffnen mit Eile

Eine Tür wurde geöffnet, leider konnte der betroffenen Person nicht mehr geholfen werden. Mehrere Tiere wurden ins Tierheim verbracht.

Türöffnen mit Dringlichkeit

Eine Tür wurde durch die Feuerwehr geöffnet.

Patientenrettung mittels TM

Ein erkrankter Patient wurde mittels Teleskopmast gerettet und dem Rettungsdienst übergeben.

Personenrettung mittels TM

Eine Person wurde für den Rettungsdienst über den Teleskopmast gerettet.

Unterstützung Rettungsdienst

Die Langener Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst bei einer Reanimation.

Schwerer Verkehrsunfall

Auf der Nördlichen Ringstraße verunfallte ein PKW mit drei Insassen. Zwei der Insassen konnten sich eigenständig aber verletzt aus dem Unfallfahrzeug befreien. Sie wurden durch rettungsdienstlich ausgebildetes Personal der Feuerwehr bis zum Eintreffen der nachfolgenden Rettungswagen betreut. Eine dritte Person befand sich verletzt in dem Unfallfahrzeug. Nach der Stabilisierung durch den Notarzt wurde der dritte Insasse mit schwerem hydraulischen Gerät aus dem Fahrzeug befreit und dem Rettungsdienst übergeben.

Türöffnen mit Dringlichkeit

Die Feuerwehr öffnete eine Tür für den Rettungsdienst. Im Anschluss wurde die Wohnung wieder gesichert.

Seiten