Startseite

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Am 01.08.13 um 17:17 Uhr wurden die Feuerwehr Langen und der Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person zwischen Langen und Egelsbach alarmiert.

 

Noch vor Eintreffen der Feuerwehr wurde eine Person von Ersthelfern im Fahrzeug reanimiert.

 

Die ersten eintreffenden Kräfte unterstützten umgehend den Rettungsdienst, da mehrere Personen versorgt werden mussten. Zeitgleich wurde die technische Rettung vorbereitet und der Brandschutz sichergestellt.

 

Durch die Polizei wurde die Unfallstelle weiträumig abgesperrt und der Verkehr umgeleitet.

 

Trotz aller Bemühungen der Rettungskräfte verstarb eine Person noch an der Unfallstelle.

 

Nach der Freigabe der Einsatzstelle durch die Polizei und den Sachverständigen wurden die ausgelaufenen Betriebsmittel mittels Bindemittel und BioVersal beseitigt.