Startseite

Endstation: Feuerwache

Der Langener Verkehrsbetrieb Gg. Becker GmbH & Co.KG übergab der Feuerwehr Langen einen ausrangierten Linienbus. Mit Hilfe des Abschleppdienstes Schäfer absolvierte der Linienbus seine letzte Tour durch Langen.

Für die Feuerwehr ist der Bus ein Glücksfall, da man mit dem Fahrzeug die verschiedensten Einsatzszenarien, insbesondere im Bereich der schweren Technischen Hilfeleistung, realistisch darstellen kann.

Bereits am gestrigen Abend wurde er von der Langener Sondereinheit ANTS (Atemschutz-Notfall-Trainierte-Staffel) eingeweiht. Für die Mitglieder der ANTS standen die Versorgung und der Transport verunfallter Atemschutzgeräteträger in engen Bereichen auf dem Lehrplan. Dafür eignet sich der Bus hervorragend, auch wenn ein solches Gefährt grundsätzlich nicht zu den Einsatzgebieten der Sondereinheit zählt.

Der ohnehin enge Bus wurde mit wirr gespannten Leinen und Schläuchen noch etwas „verfeinert“ und diente somit als optimaler Schauplatz für das schwerpunktbezogene Ausbildungsziel. Eine interessante Erfahrung für die jeweils fünfköpfigen Teams, die insbesondere während dem Transport mit den Tücken des Fahrgastraumes und dem Gewirr der Leinen zu kämpfen hatten.

Fahrt zur Feuerwache
Fahrt zur Feuerwache2
Fahrt zur Feuerwache3
In freudiger Erwartung
ANTS Übung
ANTS Übung2
ANTS Übung3
ANTS Übung4
ANTS Übung5