Startseite

Wohnungsbrand mit Menschenleben in Gefahr

Einsatz

Einsatznummer: 
485
Datum: 
20.10.2016
Einsatzstelle: 
Weserstraße
Gemeldet von: 
Leitstelle Dietzenbach

Zeiten

Beginn: 
20.10.2016
Alarmierungszeit: 
02:47
Ausgerückt / Eingetroffen: 
02:53 bis 02:56
Einsatzende: 
06:04
Einsatzbeschreibung: 

In einer Wohnung im 14. Stockwerk kam es zu einem Wohnungsbrand, bei dem ein Zimmer im Vollbrand stand. Aufgrund der schwierigen Lage und des sich über zwei Stockwerke ausbreitenden Rauches wurde das Einsatzstichwort von F2Y auf F4 erhöht. Das Feuer wurde von einem Trupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr bekämpft. Parallel zur Brandbekämpfung mussten zwei Stockwerke aufgrund der immer stärkeren Verrauchung evakuiert werden. Dazu wurden mehrere Trupps unter Atemschutz eingesetzt. Die betroffenen Bewohner wurden unter Zuhilfenahme von Fluchthauben aus dem Gefahrenbereich gerettet. Anschließend wurden die Stockwerke mit Drucklüftern entraucht, bis die Schadstoffkonzentrationen unterhalb der Nachweisgrenzen lagen. Insgesamt wurden 52 Personen gerettet. Darunter gab es 5 verletzte Personen. Die unverletzten Personen wurden über die Dauer des Einsatzes im Betreuungsbus der Kreisfeuerwehr betreut.