Startseite

DEKON-Einheit trainiert wieder den Ernstfall

Die DEKON-Einheit der Feuerwehr Langen ist für die Dekontamination von Einsatzkräften, Zivilpersonen und Gerätschaften während Gefahrguteinsätzen zuständig. Mit dem speziellen Equipment ist die einfache und hochwertige Reinigung von Personal und Gerät mit Schaum und Wasser möglich. Die Mitglieder der Einheit trainieren die Handlungsabläufe regelmäßig.

Am heutigen Samstag wurde für die Einheit ein Einsatzszenario simuliert. Chemikalienschutzanzugträger (CSA) mussten nach einem Einsatz dekontaminiert werden. Die Einheit baute nach der Lageeinweisung das gesamte System auf und übernahm die Reinigung der CSA-Träger. Neben der eigentlichen Kernaufgabe erfolgte die Einsatz-Dokumentation. Zudem wurden die organisatorischen Abläufe überprüft und Optimierungen vorgenommen.

 

Betrachten sie den Artikel auch auf unserer Facebook-Seite: https://www.facebook.com/pages/Feuerwehr-Langen-Hessen/880775515277463

Lageeinweisung
Einkleiden der Trupps
Aufbau der Anlage
Das System wächst
Die DEKON-Strecke
Der DEKON-Führer
Absprache
Reinigung
Dekontamination in der Dusche