Startseite

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person, 14.5.12

So lautete die Alarmierung mit der die Langener Feuerwehr und Einheiten des Rettungsdienstes von der Leitstelle Dietzenbach auf die B 486 > Offenthal beordert wurden.

Vor Ort stellte sich heraus, dass ein PKW mit einem LKW kollidiert war.

Eine Person war in seinem Fahrzeug eingeklemmt und wurde mittels hydraulischem Rettungsgerät befreit.

Zeitgleich erfolgten die Sicherstellung des Brandschutzes und die Sicherung der Unfallstelle.

Der LKW – Fahrer war leichtverletzt und wurde vom Rettungsdienst versorgt.

Nach Rücksprache mit dem Rettungsdienst wurde zunächst eine Zugangsöffnung geschaffen. Nachdem der Patient notärztlich versorgt war, wurde die eigentliche Rettung eingeleitet. Der Betroffene wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht.

Des Weiteren wurde ausgelaufene Betriebsstoffe beseitigt und die Straße gereinigt.